Caves du Château d’Auvernier

Pierre II. Chambrier brachte das 1559 erbaute Schloss und sieben Hektaren Reben durch Kauf in die Familie. Seit mehr als vier Jahrhunderten bemüht sich Château d’Auvernier inzwischen zusammen mit seinen Weinen, den Ruf der Neuenburger Gewächse zu verteidigen.

Ab 1823 tragen die Frauen durch ihre Heirat das Blut der Chambriers weiter: Sandoz-Rollin, Pourtalès, Montmollin…Grosjean.

Viele Faktoren ermöglichten diese Kontinuität: die seit 1296 friedliche Geschichte von Neuenburg; die Herausforderungen eines über die Jahrhunderte prosperierenden oder schwächelnden Weinmarkts; aber vor allem Grosszügigkeit und aufopfernder Verzicht.

Gegenwärtig bereitet sich mit Henry die 15. Generation vor, das Steuer der Domaine aus der Hand von Vater Thierry zu übernehmen.

Label(s)

  • AOC

Sprache

  • Deutsch
  • Englisch

Dienstleistungen)

  • Besuchs- und Touristenservice
  • Ort der Verkostung
  • Wo zu kaufen

Wie man dorthin kommt

Place des Epancheurs 6 – 2012 Milvignes

Degustation im Weinkeller

Buchen Sie Ihre Verkostungen und kommen Sie und treffen Sie unsere lokalen Kunsthandwerker.